Dienstag, 28. Februar 2017

❄ Weg mit dem Wintervlies!

Das Wintervlies entfernte ich heute auch auf der rechten, schattigeren Balkonhälfte entfernt. Dort wachsen zwei Reben, zwei Heidelbeersträucher und ein Kiwi.

Heidelbeer mit Wintervlies

Montag, 27. Februar 2017

🌿 Umplatzieren der Mehrjährigen

Heute pflanzte ich den Schnittlauch und die Zitronenmelisse auf ihr neues Beet um. Das waren im Februar die beiden einzigen mehrjährigen Kräuter im Gemüsegarten.

Ergänzung:
Am 19. April 2017 hatte ich bereits vier mehrjährige Kräuter. In diesem Post erzähle ich dir darüber!


Zitronenmelisse

Sonntag, 26. Februar 2017

📖 Im Duden kommt häkeln vor Hausarbeit!

Ich kann einfach noch nicht mit dem Gärtnern starten; es ist erst Ende Februar. Deshalb erzähle ich etwas über meine Winterhobbys. Für meine Familie und mich häkelte ich viele Mützen und Stirnbänder. Ich verwendete dazu meistens Wolle, welche ich noch als Rest hatte.

Mützen gehäkelt


Samstag, 25. Februar 2017

🌱 Aussaat - samenfeste Sorten oder F1

Die Sonne schien wieder wunderbar und ich überlegte mir, welche Samen mir für den gewünschten Gemüseanbau noch fehlten. Es waren dies:
Beim Einkauf achtete ich darauf, dass ich keine F1 Samen kaufte. Das Gegenteil sind samenfeste Sorten.

Kartoffelbeere mit Kartoffelsamen

Freitag, 24. Februar 2017

🍓 Süsse Erdbeeren im Hagel

Die süssen, dunkelroten Erdbeeren (Wädenswil 6) sind nicht nur bei meiner Familie sehr beliebt, sondern auch bei allen möglichen Schädlingen. Da Knoblauch die Erdbeeren vor Schimmelbefall schützt, habe ich einige Zehen zwischen die feinen Erdbeerpflanzen gesteckt. Mehr Informationen über Pflanzenfreunde und -feinde findest du in meinem Post vom 20. Februar 2017.


Erdbeeren und Knoblauch sind gute Nachbarn

Mittwoch, 22. Februar 2017

😊 Welche Freude - Rosmarinblüten

Was für eine Überraschung! Auf dem Genussbalkon erspähte ich die ersten Blüten am Rosmarinbäumchen. Meine Freude war riesengross, denn das fein duftende Rosmarin-Bäumchen befreite ich doch erst gestern aus dem Wintervlies! Wie ist das schön! Ob wohl bald die ersten Bienen kommen? - Letztes Jahr besuchten viele, viele Bienen und Hummeln das lilafarbene Rosmarinbäumchen.

blühender Rosmarin im Frühling





Dienstag, 21. Februar 2017

☔ Trotz Regen

Heute fiel seit den Morgenstunden viel Regen. Trotzdem entschied ich mich, das Vlies von den Pflanzen in den linken vier Tontöpfen und vom Rosmarinbäumchen zu entfernen. Ohne das Wintervlies sah es jetzt sehr trist aus!

Vlies abgenommen vom Winter

Montag, 20. Februar 2017

🌿 Pflanzenfeinde und -freunde / Mischkultur und Fruchtfolge

Bei meinem Gemüsegarten achte ich auf gute und schlechte Beetnachbarn (Mischkultur) sowie auf gute und schlechte Beetvorgänger (Fruchtfolge).

Mischkultur

Bei der Mischkultur werden bestimmte Gemüsepflanzen, die sich gegenseitig im Wachstum fördern, oder vor Schädlingen und Krankheiten beschützen, nebeneinander gepflanzt. Das heisst, dass auf dem gleichen Beet verschiedene Gemüsearten kultiviert werden. Die unterschiedlichen Gemüse auf einem Beet sollen sich oberirdisch (Blätter, Früchte) als auch unterirdisch (Wurzeln, Nährstoffe) ergänzen und nicht behindern.

Fruchtfolge

Bei der Fruchtfolge achte ich darauf, dass nicht zwei Jahre hintereinander auf dem gleichen Beet ein Gemüse derselben Pflanzenfamilie angebaut wird. Dies aus dem Grund, damit der Boden nicht zu sehr ausgelaugt wird und das Auftreten von Krankheitsbildern so gering wie möglich gehalten wird. Die Fruchtfolge tönt viel komplizierter als sie ist! Man muss sich nur vorstellen, dass die Gemüsepflanzen jedes Jahr um ein Beet rücken, immer in die gleiche Richtung. Natürlich konnte ich mich nicht immer strikt an diese Einteilung halten. Aber so ungefähr habe ich es versucht und sehr gute Ernteergebnisse erzielt.


Borretschblüte mit Hummel

Sonntag, 19. Februar 2017

👍 Wie Balkontöpfe richtig einschichten?

Auf dem Genussbalkon hege ich dreizehn Tontöpfe und drei grosse Balkonkisten. Diese schichtete ich alle beim Kauf der neuen Pflanzen frisch ein. Gerne zeige ich dir hier, wie ich dies jeweils bewerkstellige.



Samstag, 18. Februar 2017

❄ Genussbalkon im Winter

Auf dem Genussbalkon hege ich 13 grosse Tontöpfe:
  • 2 x weisse Reben🍇, Sweety, kernlos
  • 2 x blau-rote Reben🍇, Himrod, ebenfalls kernlos
  • 2 x blaue Heidelbeere, Elliot
  • 1 x Rosmarinbäumchen
  • 2 x Kiwi, Solissimo
  • 2 x Johannisbeere, Rolan
  • 1 x Sommer-Himbeere, Meeker
  • 1 x Herbst-Himbeere, Autumn Bliss
Ergänzung:
Ende April froren die Himbeeren, trotz nochmaligem Schutz, leider im Schnee ab. Ich beobachtete sie in den folgenden fünf Wochen, aber sie wuchsen nicht mehr. Deshalb ersetzte ich sie durch Heidelbeeren. Mein Post "Beerenträume" vom 7. Juni 2017 erzählt dir mehr darüber.

Alle diese Pflanzen hatte ich im Herbst mit Vlies eingepackt.


Rosmarinbäumchen im Wintervlies

Freitag, 17. Februar 2017

🌿 Anbauideen, ob sie klappen?

Die Sonne schien und das weckte meine Gartengefühle. Ich überlegte mir, welches Gemüse ich dieses Jahr auf welchem Beet anpflanzen möchte. So sieht mein Anbauplan 2017 für den Gemüsegarten aus:


Petersilie nach dem Winter

Dienstag, 14. Februar 2017

🌸 Valentinstag, mein erster Blogpost

Seit April 2014 hege ich einen kleinen Gemüsegarten auf einem allgemeinen Grundstück neben unserer Wohnung. Der Gemüsegarten bereitet mir viel Spass, denn ich gärtnere (als Teenager absolvierte ich eine Schnupperlehre als Gärtnerin) sehr gerne und freue mich, wenn die ausgesäten Samen keimen, schön wachsen und wir die Ernte geniessen können. Vor allem das Naschen der süssen Beeren auf dem Genussbalkon ist etwas Wunderbares.

In einem blauen Notizbuch führte ich Gartentagebuch und notierte, was ich wo anpflanzte und welche Gemüsepflanzen gerne oder weniger gerne nebeneinander wuchsen. Ebenfalls hielt ich die Veränderungen auf dem Genussbalkon in Stichworten im selben Buch fest.

Aussicht Genussbalkon